Frechheit!

Grade komm ich von der Post... und ganz ehrlich... that sucks!

Dieses wirklich nicht besonders große Paket (der Farbstift dient als Größenvergleich), kleiner als ein
A4 Blatt, ca. 350g leicht, kostet (mit der Post) sage und schreibe EURO 13,25 nach Deutschland!
Der nette Herr nebenan (von MBE) hätte es mir um EURO 12.- verschickt. GEHTS NOCH???

Liebe Anne, hast du eine bessere Idee, wie das Päckchen zu dir kommen könnte?
Denn wenn ich daran denke, das du auch nochmal Versandkosten für das Rückpaket zahlen must,
dann wird das ein echt teurer Spaß!


EDIT:

Hermes 10,80
GLS 11,90

und jetzt kommts:
DHL 71,80 KEIN Express - KEIN Scherz! Ich hab mit der Dame persönlich gesprochen!



6 Kommentare:

  • Anne | 4. Juni 2012 um 18:41

    Hmm komisch, wir zahlen für Päckchen und Pakete Deutschland und EU 4,10€...eure Post ist ziemlich unverschämt xD

  • Silvia | 4. Juni 2012 um 18:50

    Das mit EU und Gemeinschaft und deshalb günstiger hab ich mir auch gedacht... falsch gedacht! Bin echt sauer. Hab auch nochmal auf der HP der Post nachgeschaut (Online-Tarifrechner) weil ich es fast nicht glauben konnte, aber es stimmt. Ich werde nochmal bei den div. Paketdiensten nachfragen, vielleicht findet sich doch noch eine Lösung?

  • Anne | 4. Juni 2012 um 19:11

    Ansonsten machen wir halbe halbe :)

  • Silvia | 4. Juni 2012 um 19:20

    Das ist ein liebes Angebot.
    Aber ich schick dir das Paket gerne. Es ging mir ums Prinzip.
    Ich hab es nur wieder mitgenommen, weil ich erst an der Kompetenz der Mitarbeiterin gezweifelt habe.

    Jetzt grase ich aber seit fast einer Stunde die HP's sämtliche Paketdienste im Umkreis ab und muss feststellen, dass die Ihre Autos anscheinend alle mit flüssigem Gold tanken.

    In Deutschland fährt man anscheinend noch mit normalem Treibstoff!

  • einkesselbuntes | 6. Juni 2012 um 01:41

    Das Hermes S-Paket ist aktuell wohl das "günstigste" Angebot für den Versand nach Deutschland (9,80 Euro, Online Paketschein selber ausdrucken).
    Ich verschick seit der Tarifumstellung der Post ausschließlich mit Hermes und bisher hat das immer problemlos und superschnell funktioniert.

    71,80 Euro mit DHL?
    Da würd ich das Packerl selber zustellen und noch einen Kurzurlaub dranhängen ;-)

  • Anonym | 8. Juni 2012 um 22:51

    schau mal auf logoix - das ist für gewöhnlich die günstigste alternative oder bei der post als brief aufgeben (eventuell einschreiben - falls nötig), statt als paket.

    lg natascha

Kommentar veröffentlichen