Bunte Kartoffeln...

... versuch ich heut das erste mal. Bin schon gespannt wie die schmecken. Dazu gibts lecker Lamm... Mmmmm

Frohe Weihnachten...


...geruhsame Feiertag, einen guten Rutsch,
Gesundheit und Glück fürs neue Jahr!

Der fragende Adventskalender #24


1. Gehst Du heute noch einkaufen?
Ja. Weil ein Geschenk im Schrankformat kann man so schlecht verstecken.
Darum wurde es heute noch abgeholt.

2. Wirklich alle Geschenke beisammen?
Phuu! Gott sei Dank!

3. Hat der Kalender Spaß gemacht?
Ja sehr! Bitte nächstes Jahr wieder!

Der fragende Adventskalender #23


1. Ziehst Du zu Weihnachten etwas Besonderes an?
Nicht grad Alltagskleidung, aber auch keine Abendrobe.

2. Vielleicht sogar selbst genäht?
Selbst genähte oder selbst gemachte Accessoires!

3. Und was ist mit den Kindern? Müssen die gestriegelt sein?
Oder darf es auch bequem werden?
Siehe Frage 1.

Der fragende Adventskalender #22


1. Gehst Du Heiligabend in die Kirche?
Nö! Denn da herrscht nicht der Gedanke der Weihnacht, sondern eher eine Zwangsmodenschau!
Wer glaubt, der glaubt vor allem im Herzen!

2. Nachmittags oder zur Christmette?
-

3. Wann ist Bescherung?
Meist so gegen 17:00 Uhr und dann wird geschmaust.

Hangover...

...weil gestern Weihnachtsfeier! Heute wirds wohl eher ruhig werden im Büro. Arbeitsplatz-Weihnachtsputz inkl. Datenträgerbereinigung! Danach noch meinen neuen PC (Weihnachtsgeschenk vom Boss) aufstellen und einrichten! Dann....
BETRIEBSURLAUB!!!

LG Silvia

Der fragende Adventskalender #21


1. Mußt Du etwa immer noch die letzten Geschenke besorgen?
Ja, leider immer noch! Werd ich auch vermutlich erst am Samstag bekommen.

2. Wo werden die Geschenke versteckt? Im verschlossenen Kleiderschrank? Unter dem Bett?
Ganz offensichtlich im Büroschrank... ;)

3. Hast Du als Kind nach den Geschenken gesucht?
Natürlich... und als erstes hab ich im Kleiderschrank meiner Eltern gesucht! ;)

Der fragende Adventskalender #20



1. Und? Langsam schon genervt vom Weihnachtsstreß?
Ja! Und ob! Nimmt heuer irgendwie kein Ende! Der Großteil ist nicht nicht mal hausgemacht!
Ärgerlich!

2. Was wirst Du nächstes Jahr anders machen?
Im Juli mit der Weihnachtsproduktion anfangen!

3. Hast Du nun alles Vorgenommene geschafft?
Beinahe!

Der fragende Adventskalender #19



1. Gibt es an Weihnachten ein besonderes Essen?
Ja! Seit Jahren wechseln Raclette und Fondue-Topf innerhalb der Familie den Standort.
Heuer sammelt sich alles bei mir!

2. Und was ist mit Heiligabendmittag? Würstchen mit Kartoffelsalat?
Bei uns gibt es nur eine Kleinigkeit. Platz lassen für Raclette und Fondue!! ;)

3. Denkst Du jetzt schon über eine Diät nach Weihnachten nach?
Nein! Um Himmels Willen!

Der fragende Adventskalender #18


1. Sollte man bunte und blinkende Lichterketten verbieten?
Nein! Aber man sollte veranlassen, das man sie nur bis 22 Uhr Blinken lassen darf.
Vor meinem Schlafzimmerfenster macht mir der Nachbar nämlich keine Freude damit!

2.Was geht bei Dir zu weit an Deko?
Das ganze Ami-Getüddel! Aufblasbare beleuchtete Figuren die winken und blinken!
Ich mag es generell eher schlicht und mit natürlichem Deko-Material wie Zapfen und Zimt.
Das kann man auch modern arrangieren!

3. Hast Du Lichterketten etc. im Garten, auf dem Balkon?
Nein, dieses Jahr nicht.

Der fragende Adventskalender #17



1. Kommt das Christkind oder der Weihnachtsmann?
Das Christkind!

2. Feierst Du alleine oder mit der ganzen Familie?
Dieses Jahr hab ich das "große Los" gezogen und die Meute (>20!!) fällt bei mir ein. Weihnachten auf der Baustelle. Willkommen bei "Hinterholz 8"

3. Gibt es eine Tradition bei Euch zu Weihnachten?
Am 24. wird gemeinsam der Baum "aufgepuzt". Dazu gibt es dann Selbstgemachten Punsch (und) oder Nussschnaps... Hicks!

Der fragende Adventskalender #16


1. Schneit es an Heiligabend?
Aber natürlich! (Biiiiitte!)

2. Hast Du einen Schlitten?
Ja, irgendwo am Dachboden meiner Eltern.

3. Kannst Du Schlittschuhlaufen?
Das wird sich morgen zeigen. Ich bin ca. 15 Jahre nicht auf Schlittschuhen gestanden.
Morgen gehen wir zum Geburtstag meines Neffen... so ca. 25 Leute oder so... freu mich schon voll!

Der fragende Adventskalender #15


1. In welcher Farbe wird der Baum geschmückt?
Klassisch rot und gold mit ein bisschen orange und grün.

2. Echte Kerzen oder elektrische?
Echte. Aber nur ein paar... vielleicht wird heuer ein bisschen kombiniert, da die echten Kerzen immer nur am 24. 12. während der Bescherung brennen und dann nicht mehr.

3. Schillernd oder schlicht?
Sowohl als auch! Hauptsächlich sind zwar schlichte Kugeln und Holzfiguren drauf, ich hab aber auch ein paar "Schneekristall-Anhänger" die in rotem und goldenem Flitter glitzern.

Der fragende Adventskalender #14



1. Wann kaufst Du einen Baum? Oder gar Plastik mit Duft?
Plastik!? NEIN DANKE! Meist kaufen wir unseren in der Woche vor Weihnachten. Das wird dann meist eine schlimme Pilgerfaht, da ich beim Weihnachtsbaum SEEEEHR wählerisch bin! Er muss einfach perfekt sein... und somit meist sauteuer ;(

2. Selber schlagen oder einen von der Stange?
Von der Stange. Ich kenne in unserer Gegend keine Möglichkeit selber zu schlagen.

3. Und wann darf er ins Wohnzimmer ziehen?
Am 24.12. nachmittags.

Der fragende Adventskalender #13


1. Das tollste Weihnachtsgeschenk als Kind?
Ein Puppenwagen!

2. Verschenkst Du Selbstgemachtes?
Viel!

3. Wann packst Du Geschenke ein?
Ganz unterschiedlich. Ein Geschenk hab ich schon im September eingepackt, andere (bzw. die Meisten!) erst kurz vor Weihnachten. Manche sind noch auf dem Postweg und andere noch in meinem Kopf! ;)

Der fragende Adventskalender #12


1. Hast Du schon alles Vorgenommene erledigt?
Hilfe! Nein! Bei mir sind noch einige Nachtschichten angesagt.

2. Was muß unbedingt noch gemacht werden?
Hausputz!

3. Und auf welches Vorgenomme verzichtest Du nun doch?
Weis ich noch nicht... ich hoffe immer noch das ich alles schaffe!

Der fragende Adventskalender #11


1. Hast Du eine Krippe?
Nein. Diese Tradition wurde bei uns nie gelebt.

2. Eine traditionelle oder eine moderne?
Hätte ich eine, dann vermutlich eine traditionelle.

3. Und was ist mit Engeln?
Engel sind immer süß!

Post am Samstag...

Gerade eben hat der Postbote geklingelt... AM SAMSTAG?!
Hab mein ersehntes Paket von "Snaply" bekommen.
Das wird heut eine lange Nacht!

Aber jetzt gehts erst mal Kerzenziehen und auf den Adventmarkt!



Der fragende Adventskalender #10


1. Wäre Weihnachten unter Palmen etwas für Dich?
Weiß nicht, ich glaub der Punsch und die Kekse schmecken am Strand nicht so toll...


2. Warst Du schon mal über Weihnachten im Urlaub? Wenn ja, wo?
Bisher nicht. Mit dem Töchterchen wollte ich zu Weihnachten lieber zu Hause sein.
Aber in 1-2 Jahren...


3. Würdest Du das nochmal machen?
-

Neues Nadelkissen...

... aus meinen ersten Stickversuchen.
Gefüllt hab ich es mit Stoffresten.

Der fragende Adventskalender #9


1. Hast Du schon alle Geschenke?
Nö, noch lange nicht! So spät wie heuer war ich noch nie dran... immer dieser Stress in der Arbeit kurz vor Weihnachten... ich glaub das werden noch ein paar Nachtschichten werden bis ich fertig bin!

2. Schon mal jemanden beim Beschenken vergessen?
Ich denke nicht... zumindest weiß ich es nicht, und es hat sich auch noch keiner beschwert ;)

3. Kaufst Du lieber online oder im Geschäft?
Eigentlich mach ich lieber selber... ist das nicht möglich... oder nicht "erwünscht"... nehm ich gerne beide Möglichkeiten in Anspruch.

Der fragende Adventskalender #8


1. Hast Du einen Wunschzettel?
Nein, nicht wirklich... mit "Bastelzeugs" kann man mich immer glücklich machen.

2. Was war das bisher scheußlichste Geschenk?
Kann mich an keines erinnern. Meine Familie und meine Freunde kennen mich ganz gut!

3. Und was das schönste?
Einmal im Jahr gönne ich mir (bzw. kauft mir mein Schatz ;)) ein paar "Waldviertler" Model "Clea".
Die sind SAUTEUER aber einfach SUPERTOLL! Wer die einmal getragen hat, lässt nix anderes mehr an die Füß! Am Samstag hol ich mir nach 8 Wochen! Lieferzeit (weil Farb und Material - Sonderanfertigung) meine Neuen ab. Heuer in Lila Nubuk. Hab schon "Cleas" in schwarz und rot, "Clogs" in schwarz und "Eisbären in rot". Seither geh ich an jedem Schuhladen ganz entspannt vorbei!

Ich übe...

Noch lange nicht perfekt, aber langsam hab ich den Dreh raus.

Der fragende Adventskalender #7


1. Was ist für Dich ein typischer Weihnachtsduft?
Zimt, Orange, Nelken, Vanille, Weihrauch, Amber...

2. Hast Du ein Räuchermännchen?
Nein, aber eine Räucherschale.

3. Wenn ja, was darf es rauchen?
Weihrauch, Styrax, Patchouli... auch Kraut aus dem eigenen Garten wie Salbei, Lavendelblüten, Thymian u.Ä.

Der fragende Adventskalender #6


1. Und, was gab´s für Dich?
Ne ganz tolle Fußreflexzonenmassage!

2. Verschickst Du Weihnachtspost?
Nur die elektronische Variante an meine Verwandtschaft im Ausland.

3. Warst Du schon auf einer Weihnachtsfeier?
Noch nicht. Aber nächste Woche.... ;)

Nein! Kein Plätzchenteig...

...sondern Rohmasse für Orangen-Schokolade-Seifenkugeln. Hier duftet's... Hmmmm

Der fragende Adventskalender #5


1. Kommt ein echter Nikolaus?
Nein. Mein "Pubertier" ist schon zu groß!

2. Hast Du Deinen Stiefel schon geputzt?
Ja. Aber nicht für den Nikolaus, sondern um keine nassen Füße zu bekommen! ;)

3. Was verschenkst Du im Stiefel?
Bei uns gibt es keine Stiefel. Ganz traditionell ein "Nikolaus-Sackerl" mit Nüssen, Mandarinen, Trockenfrüchten und ein bisschen Schokolade.

Der fragende Adventskalender #4


1. Hast Du ein Lieblingsweihnachtslied?
Eher eine lieblings-CD. Von Sting - If on a Winter's Night.

2. Einen Lieblingsweihnachtsfilm?
"Das Wunder von Manhatten". Außerdem laufen bei uns zu Weihnachten immer alle Harry Potter -Teile rauf und runter!

3. Kennst Du ein Gedicht auswendig?
Die ersten 3 Strophen vom Erlkönig (Goethe)

Wer reitet so spät durch Nacht und Wind?
Es ist der Vater mit seinem Kind;
Er hat den Knaben wohl in dem Arm,
Er faßt ihn sicher, er hält ihn warm.

Mein Sohn, was birgst du so bang dein Gesicht? —
Siehst, Vater, du den Erlkönig nicht?
Den Erlenkönig mit Kron’ und Schweif? —
Mein Sohn, es ist ein Nebelstreif. —

„Du liebes Kind, komm, geh mit mir!
Gar schöne Spiele spiel’ ich mit dir;
Manch’ bunte Blumen sind an dem Strand,
Meine Mutter hat manch gülden Gewand.“ —

Mein Vater, mein Vater, und hörest du nicht,
Was Erlenkönig mir leise verspricht? —
Sei ruhig, bleibe ruhig, mein Kind;
In dürren Blättern säuselt der Wind. —

„Willst, feiner Knabe, du mit mir gehn?
Meine Töchter sollen dich warten schön;
Meine Töchter führen den nächtlichen Reihn
Und wiegen und tanzen und singen dich ein.“ —

Mein Vater, mein Vater, und siehst du nicht dort
Erlkönigs Töchter am düstern Ort? —
Mein Sohn, mein Sohn, ich seh’ es genau:
Es scheinen die alten Weiden so grau. —

„Ich liebe dich, mich reizt deine schöne Gestalt;
Und bist du nicht willig, so brauch’ ich Gewalt.“ —
Mein Vater, mein Vater, jetzt faßt er mich an!
Erlkönig hat mir ein Leids getan! —

Dem Vater grauset’s; er reitet geschwind,
Er hält in Armen das ächzende Kind,
Erreicht den Hof mit Mühe und Not;
In seinen Armen das Kind war tot.

Der fragende Adventskalender #3


1. Warst Du schon auf dem Weihnachtsmarkt?
Aber Natürlich! Ich bin bekennender Weihnachtsmarkt-Pilger!

2. Gibt es einen Stand, den Du immer besuchen mußt?
Ja, sogar 2. Bei einem gibt es tollen Indischen Schmuck, Spielzeug und tolle bunte Goa-Klamotten.
Der Andere hat Waffeln, Chai-Tee und Sahlab (Pudding-artiges Milch-heiß-Getränk mit Pistazien und Rosenwasser) Hmmmm!

3. Was gehört zur Adventszeit unbedingt dazu?
Dicke Wolldecke, heißer Punsch, Zimt, Sterne, Hagebutten, Vanille, Lichterketten, Kerzenziehen...

Der fragende Adventskalender #2


1. Hast Du schon Plätzchen gebacken?
JA! Marzipan-Spritzgebäck... und auch schon wieder weggefuttert... mampf!

2. Verrätst Du uns Dein Lieblings-Plätzchenrezept?
Phuu... weiß nicht! Da gibt es so viele... überlege noch...

3. Und was ist mit Feuerzangenbowle? Lecker oder pfui?
Keine Ahnung! Noch nicht probiert... würd ich aber mal gerne.

LG Silvia

Der fragende Adventskalender




1. Hast Du einen Adventskalender?
Ja, hab ich!

2. Wie sieht Dein Adventskranz aus?
4 Kerzen auf einem schmucken Teller mit Kürbis und Ziergurken...

3. Freust Du Dich auf die kommende Zeit oder ist es nur Streß für Dich?
Ja und Ja! Weihnachten ist meine Lieblingszeit. Kuschelige Wollklamotten, überall tolle Beleuchtung, Zimt und Vanilleduft überall... und Punsch! Außerdem bin ich ein Weihnachstmarkt-Pilger. (Dieses Wochenende sind es 3!!)
Es ist aber auch in der Arbeit sehr stressig, da wir vor Weihnachten immer sehr viele Projekte haben... (Schließlich muss das Jahresbudget noch verbraucht werden.... Grmpf!)


LG Silvia

Ergebnis meines Größenwahns...

ist dieses Cape. Endlich fertig!
(Fortsetung dieses Posts)
Nix verschnitten, kaum aufgetrennt... phuu!


Jetzt fehlen noch ein paar Knöpfe, Tasselschließen oder Ähnliches.
Hab mich noch nicht entscheiden können... aber ohne ist´s dann doch ein bisschen zugig. Mal schauen ob ich noch das Richtige finde.

Erste Versuche...

noch ein bisschen holprig, aber es wird schon!
Hab inzwischen schon 4 Nadeln geschrottet. ;)
2 Stickversuche waren total für die Tonne und 1 Mal...
... Schwamm drüber!



Die Dame links wird ein neues... ratet mal!

Wer kann mich klonen..?

Oder kann mir jemand die Stunden des Tages verdoppeln!

Ich könnte mich vierteilen... oder besser noch sechsteln!

War ganz schön fleißig in letzter Zeit... hab aber leider vergessen es fotografisch zu dokumentieren... und leider schon verschenkt oder noch geheim!

Eins kann ich aber verraten!

meins, meins, meins.....


Jetzt brauch ich nur noch genug Zeit sie ordentlich auszuprobieren!

Angst vor der Schere...

Hab mir letzte Woche in einem Anflug von völligem Größenwahn zwei Stöffchen um einen 3-Stelligen Euro-Betrag gekauft. Cashmere-Wollgemisch und ein Reinseiden-Futterstöffchen!

Nachdem ich nun das Puzzle für Erwachsene geschafft hab, (Download-Schnitt von Burda - 80 Seiten A4 ergeben 2 Schnittmusterbögen - ausdrucken und in der richtigen Reihenfolge aneinanderkleistern)sind die Schnittmuster-Teile auf dem Stoff gelandet. Da saß ich nun mit der Schere in der Hand... zu feige reinzuschneiden. Beinahe 15min. lang zupfte ich an den Stoffen und den Bögen, prüfte ob ich auch alle richtig aufgelegt habe... und dann...

..."Duuu, wie lange dauert denn das noch?"

"Wieso?" (böse Blicke zum Schatz... wie kann er nur...)

"Naja,... ich kann auch die Blumen gießen gehen, is aber ein bissal kalt da draußen!"

häää? .... Ooops!

Hab ich erwähnt, das nur der Flur groß genug ist, um zuschneiden zu können. Ich blockierte also den Zugang zum stillen Örtchen. Drüberlaufen is nich! Seide rutscht wie xxx. Wenn ich nicht nächste Woche noch hier sitzen möchte... also blieb mir nichts anderes über.

Ich hab all meinen Mut zusammen genommen und reingeschnitten. Phu! Alles gut gegangen.
Hab dann noch bis 23:00 Uhr mein Maschinchen belegt und bin ein ganz schönes Stück weiter gekommen...

Seifensiede-Kurs...

Ich hab ja schon öfter mal meine Küche in eine Hexenküche... oder in eine Werkstatt... oder ein Labor verwandelt... auch zum Sieden von Seife. Aber eben immer nur frei Schnauze von Anleitungen aus dem Internet.

Heute Abend habe ich an der Volkshochschule einen Kurs besucht, um mir das Sieden einmal professionell erklären zu lassen.

Grundsätzlich hat das ja auch gepasst... die Kursleiterin und die Teilnehmer waren alle sehr nett... ABER...

eigentlich war es nur eine Vorführung. Selber durften wir nur zusehen, und die beim Anrühren des NaOH (Lauge) hat sie fast Panik verbreitet. Hätte ich nicht schon vorher "rumexperimentiert", hätte ich es mir vielleicht überlegt, es überhaut bleiben zu lassen, "weil ja soooo gefährlich!" ;)
Die Seife durften wir auch nicht mitnehmen. Die Kursleiterin meinte, es sei zu gefährlich, da die frische Seife ja noch ätzend ist... und was wenn wir sie am Transport verschütten... Nicht ganz unberechtigt, zugegeben. Hätte man uns bei der Anmeldung gesagt, wir sollen einen verschließbaren Behälter mitbringen (zB. alter Margarine-Becher mit Deckel...), wäre das bestimmt kein Problem gewesen. Aber wir durften nach dem Kurs von ihr gesiedete Seifen zu "vergünstigten Preisen" kaufen. ;)

Bei Datailfragen, wie zB.

Wie viel Seide gebe ich in die Lauge, oder...
kann ich auch Fruchtsäfte zum Färben verwenden, oder...
was passiert wenn die Fette zu warm oder zu kalt sind????

bekam ich nur folgendes als Antwort:

"Das weiß ich nicht..., hab ich noch nicht ausprobiert.... oder damit experimentiere ich nicht!

Aber gerade das Experimentieren macht doch Spaß!
Schade drum. Ich hab mir mehr erwartet!

Am Wochenende hab ich mal wieder...

tiiiiief in den Farbtopf gegriffen!

Diese Zöpfchen aus 100% BFL werden im Lauf der Woche noch in den Shop wandern...


...diese allerdings bleiben bei mir. Ich hab mich an ein Paar Edelhaar-Mischungen versucht. Die sind ganz schön empfindlich!


1) BFL/Tussah
2) Maulbeer/Merino
3) Angora/Tussah (Liebling! Wie ein Wölkchen!)
4) Alpacca/Tussah

Bücher zum "Rumspinnen"

Hab mir grad neuen Lesestoff besorgt.
Hoffe die Bücher kommen noch vor dem WE!

Bin schon gespannt... kennt jemand eines davon?



http://www.amazon.de/gp/product/1596680644/ref=oss_product


http://www.amazon.de/gp/product/1596681055/ref=oss_product


Und noch eines für Färbetechniken



http://www.amazon.de/gp/product/1603424687/ref=oss_product

LG Silvia

Amerikanischer Lavendel...

versponnen mit dunkelgrünem Nähgarn. Magaflauschig!


311m/100g

Menge gesamt: 111g

Mammi, Mammi... Spinne, schnell...

... voll cool. Bring deine Kamera mit!

Das hat meine Frau Tochter gerade im Garten unter der Fensterbank entdeckt! Hübsch oder?


Der Körper alleine misst ca. 2-2,5cm. Im Ganzen also knapp 5cm. Leider wollte sie vor der Kamera nicht noch mal posen und ihre wahre Größe zeigen.

LG Silvia

Frische Batts!

Lieblingsbatt des Tages!

Vom hässlichen Entlein...

Entstanden aus einem etwas zu heiß gewordenem Kammzug aus amerikanischer Wolle. Die Farben haben mich vorher auch nicht sehr überzeugt. Jetzt gefällt mir die Wolle total gut, und sie wird nicht bei DAWANDA landen, sondern selbst versponnen!

Außerdem gibt es auch noch folgende Batts die in den Shop wandern werden.





LG Silvia
Irgendwie hat sich in den letzten Tagen eine ganz besondere Freundschaft zwischen mir und meiner Nähmaschine entwickelt. Normalerweise wird sie ja eher sträflich behandelt und vegetiert irgendwo in einer Ecke vor sich hin und wird nur herausgeholt, wenn mal wieder Vorhänge zu kürzen sind, oder eine neue Gewandung fürs Mittelalter-fest her muss! Jetzt hab ich aber ein Platzerl, wo sie vorübergehend stehenbleiben darf und so wird sie auch genutzt!

Schon lange wollte ich mal irgendwas sinnvolles für meine Stricknadeln und -Utensilien haben. Bin auch bei Dawanda fündig geworden, aber der Stil hat nicht ganz zu mir gepasst. Da hab ich mich mal selbst an die Arbeit gemacht. Das ist das Ergebnis.


Die Applikation ist übrigens erst mein zweiter Versuch. Nicht perfekt und ab und an noch ein bisschen krumm aber mir gefällt es. Die Nähte innen sind ganz ordentlich geworden. Außen beim Saum wurde es dann aber schon ein bisschen grenzwertig, da schon so viele Stofflagen aufeinander liegen. Ich hab schon befürchtet, dass mein Maschinchen den Geist aufgibt. Darum sind die Nähte auch nicht so schön geworden.

Ich hoffe euch gefällt es trotzdem.

LG Silvia

BFL-Regenbogen

Ich liebe BFL! Einfach genial zum Spinnen.



Die "Früchte" der letzten Woche landen jetzt in meinem DAWANDA-Shop!

Cape à la Silvia #2

Nachdem die Maschine schon rausgeräumt war, hab ich gleich noch einen draufgelegt. Danke Sheepy für die Motivation.

Die Borte ist ein Restbestand meines Stoff-"Dealers" und stammt aus dem Jahr 2000. Damals gab es die auch in verschiedenen Farben. Er versucht gerade, mir noch einige Reste aufzutreiben.



Hab jetzt übrigens auch die Collagen-Funktion von Picasa für mich entdeckt. Find ich echt cool ;)

LG Silvia